Magazin

Menü
Erlebnis-Tipps

Faschingsschminke – Coole Ideen zum Nachschminken

Ursprünglich haben die Menschen sich zu Fasching oder Fastnacht verkleidet, um böse Geister und den Winter zu vertreiben. Ganz geschafft haben sie das jedoch nicht. Geister, Zombies und Fabelwesen sind zurückgekehrt und sind dieses Jahr der große Trend an Fasching. Wir haben uns die schönsten Gesichts-Maskierungen herausgepickt und sie für euch nachgeschminkt.

Faschingsschminke

Früher wurde in der Faschingszeit das Böse vertrieben. Und was machen wir heute an Karneval? Wir vertreiben den Alltag – mit schaurig-schönen Ideen! Lass Dich von außergewöhnlichen Schminktipps inspirieren. Wir führen Dir die dunkle Welt der Geister und Zombies vor Augen und verbannen sie direkt auf Dein Gesicht, wenn Du Dich traust. Mit dieser Faschingsschminke fällst Du garantiert auf!

Es macht unheimlich Spaß, sich so zu verwandeln, dass selbst die engsten Freunde einen nicht wiedererkennen. Dafür brauchst Du nicht einmal ein kostspieliges Kostüm! Investiere lieber 10 Minuten Zeit und überlege Dir, welche Utensilien Du bereits hast und was Du daraus Neues kreieren kannst.

Schaurig und doch schön: Die Zombie-Puppe

Konzentriere Dich zunächst auf Dein Gesicht. Sehr effektvoll sind Perücken und ein auffälliges Make-up oder Maskierung. Wichtig dabei ist, die für Dich typischen Gesichtszüge und Merkmale zu verändern oder sogar ins Gegenteil zu verkehren. Unterstreiche Dein fertiges Zombie-Make-up mit einem schlichten Outfit. Das kann beispielsweise eine weiße Bluse und eine schwarze Stoffhose oder Jeans sein. Sicher hast auch Du etwas Ähnliches im Schrank.

Faschingsschminke

Für unsere Verkleidung als Zombie-Puppe haben wir weiße Faschingsschminke, flüssigen schwarzen Eyeliner und einen schwarzen Kajal verwendet. Die Farbe wurde mit einem Schwämmchen auf die Haut aufgetupft. Die Risse in der Haut sowie die aufgemalten Wimpern haben wir zunächst mit dem Kajal vorgemalt und für einen stärkeren Effekt mit dem flüssigen Eyeliner nachgezeichnet. Worauf du nicht verzichten solltest, sind kräftiges Rouge auf den Wangen und ein rosafarbener Puppenmund. Unser Tipp: Verwende als besonders extremes Highlight weiße Kontaktlinsen.

Faschingsschminke

Wichtigstes Utensil bei Deiner Verkleidung: Fantasie

Faschingsschminke

Wenn Du Lust auf eine weniger vollflächige Maskierung hast, ist unser Comic-Schminktipp im Stil des berühmten Malers Roy Lichtenstein genau das Richtige. Er wurde weltberühmt für seine Pop Art-Gemälde und war neben Andy Warhol wohl der bekannteste Vertreter dieser Kunstrichtung. Für ähnlich viel Aufsehen wirst Du mit dieser außergewöhnlichen Roy Lichtenstein-Verkleidung sorgen! Einfach mit weißer Faschingsschminke ein gleichmäßiges Punkte-Raster auf Dein Gesicht malen. Schwarze Akzente setzt Du auf Augenbrauen, Nasenflügel und –rücken sowie den Lippen. Deine Haare lässt Du am besten offen oder verwende eine Perücke mit Bob-Frisur.

Auf die Pinsel, fertig, nachschminken!

Banner_Fotoshooting

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend
2
Mit Deinen Freunden teilen