Magazin

Menü
Besser leben, Erlebnis-Tipps, Home-Slider

Work-Love-Balance: Wie gut vertragen sich Arbeit und Liebe?

Wie wirkt sich das Liebesleben auf das Arbeitsleben aus und umgekehrt? Dieser Frage sind wir in der Work-Love-Balance Studie mit Statista auf den Grund gegangen.

Läuft das Liebesleben, läuft der Job. Ist das so? Und was ist, wenn wegen Überstunden das gemeinsame Abendessen ausfällt? In Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut Statista haben wir 2019 in Deutschland 1.000 Erwachsene in Beziehungen befragt und folgende Antworten bekommen.

Win-Win-Win-Situation durch mehr Gemeinsamzeit

Die große Mehrheit, 96 Prozent der Befragten gab an, dass gemeinsame Zeit ihre Beziehung festigt. Das ist erstmal wenig überraschend. Spannend ist, dass sich diese gemeinsam verbrachte Zeit mit dem Partner positiv auf den Job auswirkt. Knapp 80 Prozent gaben an, dass sie durch gemeinsame Zeit ausgeglichener im Job sind und sich das wiederum positiv auf ihr Privatleben auswirkt. Wer Du Dir also Zeit für Deinen Partner nimmst, hast Du eine Win-Win-Win-Situation. Mehr Zeit zu zweit heißt mehr Gelassenheit in der Arbeit und deshalb auch mehr Zufriedenheit in der Beziehung. Klingt fantastisch, oder?

Frau schließt entspannt die Augen vor Laptop

Weniger Zeit gleich weniger Liebe?

Glaubt man den 76 Prozent der Befragten, lautet die Antwort: Ja. Sie gaben an, dass zu wenig Zeit füreinander der häufigste Grund für eine Beziehungskrise ist. Wer wegen einer Deadline das Abendessen mit dem Liebsten zum wiederholtem Mal hat ausfallen lassen, weiß, dass es mit der Gemeinsamzeit in der Praxis nicht so einfach ist. Das sieht auch der Paartherapeut Eric Hegmann so: „Menschen gehen Beziehungen ein, um sich geborgen und sicher, gesehen und geliebt zu fühlen, so wie sie sind. In der Hektik des Alltags verpassen es viele Paare jedoch, sich dafür Gelegenheiten zu schaffen und verlieren so ihre Bindung und ihr Wir-Gefühl“.

Mann gibt Frau Kuss auf die Stirn im Herbst

Kein Wunder, dass die Sehnsucht nach dem Liebsten da besonders ausgeprägt ist. 47 Prozent gaben an, sich nach Zeit mit dem Liebsten zu sehnen. Diese Sehnsucht ist mit 58 Prozent übrigens im Alter zwischen 18 und 39 Jahren am stärksten ausgeprägt. Das heißt, vor allem jüngere Paar sehnen sich nach mehr Zeit zu zweit.

Wie Zeit zu zweit Quality Time wird

Jetzt fragst Du Dich, wie Du am besten Zeit mit Deinem Schatz verbringst? Zeit zu zweit kann ganz unterschiedlich aussehen. Hauptsache, ihr habt beide Freude daran. Die beliebteste gemeinsame Aktivität in unserer repräsentativen Umfrage ist Essengehen (66 Prozent), dicht gefolgt von Ausflügen in der Natur und zuhause auf der Couch entspannen (beides 60 Prozent).  Ein gemeinsames Dinner, ein Outdoor-Erlebnis oder ein gemütlicher Abend auf der Couch ist eine gute Möglichkeit, um Deine Beziehung zu stärken. Und das macht Dich, wie wir jetzt wissen, auch ausgeglichener im Job. Was Quality Time für ein Paar bedeutet, hängt außerdem noch vom Alter ab. Mit zunehmendem Alter steigt zum Beispiel die Lust auf gemeinsame Reisen und sinkt das Interesse an der heimischen Couch.

Das waren unsere Erkenntnisse zur Verträglichkeit von Liebes- und Arbeitsleben. Wie sieht es bei Euch aus? Habt Ihr eine gute Work-Love-Balance und wie verbringt Ihr am liebsten Zeit zu zweit?

 

Mit Deinen Freunden teilen