Magazin

Menü
DIY-Geschenke, Geschenke-Tipps

Gastgeschenke für die Sommerparty

Der Sommer ist die Zeit der Gartenpartys. Lange, gemütliche Sommernächte laden dazu ein, die ganze Nacht gemütlich auf der Terrasse zu entspannen und den Tag zusammen mit Familie und Freunden ausklingen zu lassen.

Bei knackigen Würstchen und saftigen Steaks läuft jedem das Wasser im Mund zusammen. Natürlich dürfen die selbstgemachten Grillsalate nicht fehlen. Ob mit Tortellini, Mais oder ganz klassischer Kopfsalat, beinahe jeder Gast tobt sich vorher in der Küche aus, um dem Gastgeber mit leckeren Beilagen eine Freude zu machen. Dabei sind die verschiedenen Variationen allerdings über die Jahre hinweg ziemlich ausgelutscht. Salate kann inzwischen jeder und dank des Internets gibt es auch so gut wie keine ausgefallenen Rezeptideen mehr.

Da kommen unsere Gastgeschenke genau richtig. Wie Du auf Sommerpartys kreativ für Erfrischung und glückliche Gesichter sorgen kannst, erklären wir Dir in unseren fünf sommerlichen Tipps für ausgefallene Gastgeschenke.

Fünf außergewöhnliche Gastgeschenke für die nächste Sommerparty

1. Leckerer Sommerdrink

Gastgeschenke zur Sommerparty

Wer nicht darauf verzichten will, die Gastgeber mit einer selbstgemachten Köstlichkeit zu überraschen, dem wird unser erster Tipp besonders gefallen. Mit unserem erfrischenden Pfirsich-Maracuja-Drink mit Minze wirst Du die Grillgemeinde auf Deine Seite ziehen. Dazu brauchst Du nur Buttermilch, Pfirsichjoghurt, Maracujasaft und frische Minze. Einfach alle Zutaten nach Geschmack zusammen mischen und mit Minze abschmecken. Durch die Buttermilch schmeckt der Drink super erfrischend, während die Minze für das gewisse Etwas sorgt und die sommerliche Mischung aus Pfirsich und Maracuja einfach nur für pures Karibikfeeling sorgt. Mit ein paar Eiswürfeln wird aus dem Getränk ein cooles Highlight für jede Sommerparty.

2. Schnelle Abkühlungen

Der Sommer ist wunderbar. Und heiß. Was bei diesen hitzigen Temperaturen besonders gut ankommt: Abkühlung. Und für die haben wir gleich drei super Tipps, mit welchen Du Dir bei den Gästen einen Stein im Brett sicherst. Wie wäre es denn zum Beispiel mit einem süßen Mini-Ventilator? Die gibt es in Apotheken oder Bastelläden schon für wenige Euro und werden mit einer Batterie betrieben. Klein aber fein werden sie den Gästen Wind um die Ohren pusten und so für Abkühlung sorgen. Ein Accessoire um das sich die Gäste der Party reißen werden!

Wer auf Elektrik lieber verzichten will, hat natürlich auch noch eine andere Möglichkeit. Ein Fächer, egal ob selbst gebastelt oder gekauft, bietet einen kühlen Luftzug in heißen Sommernächten. Schnappe Dir einfach ein buntes Stück Pappe & mache es wie früher:
Einmal in die eine Richtung falten, dann wieder in die andere, solange, bis ein stabiler Fächer entsteht. Wenn Du das Ganze jetzt noch mit Steinchen oder Buttons verzierst, kann daraus ein richtig süßes und vor allem persönliches Mitbringsel entstehen. Wer keine Zeit oder keine Lust hat, kann natürlich auch auf einen fertigen Fächer aus Plastik zurückgreifen. Die gibt es schon ab einem Euro im Handel und man kann sie genauso verzieren, wie das selbstgebastelte Gegenstück aus Papier. Egal ob do-it-yourself oder gekauft, über frischen Wind auf der Grillparty freut sich jeder!

Egal ob DIY oder gekauft, mit einem Fächer für frischen Wind kann man immer punkten!
Egal ob DIY oder gekauft, mit einem Fächer für frischen Wind kann man immer punkten!

Für eine ganze andere und doch sehr erfrischende Abkühlung sorgt unsere nächste Idee. Wer kennt sie nicht? Von der Hitze angeschwollene Füße und Beine, die man am liebsten den ganzen Tag hochlegen würde, um dem Blutstau ein Ende zu setzen. Das würde auf der Party wahrscheinlich komisch aussehen, es geht aber Gott sei Dank noch viel einfacher. Bringe doch einfach ein paar kühle Wickel mit zur nächsten heißen Party im Garten. Das mag im ersten Moment vielleicht merkwürdig klingen, aber die Gäste werden sie Dir aus den Händen reisen und Dich dafür lieben! Nutze dafür einfach ein paar Tücher, die Du in Eiswürfelwasser legst und mit zur Party bringst. An diesem Abend bist Du mit Sicherheit beliebter als jedes Berner Würstchen auf dem Grill.

3. Würze für einen feurigen Abend

GastgeschenkeGartenparty_3

Zu guter Letzt noch ein kleiner Geheimtipp. Jeder Gast bringt einen Salat oder Grillgut mit – schön und gut – aber was ist mit der Würze? Jeder weiß, wie wichtig die richtige Würze beim Fleisch ist, ansonsten schmeckt es etwas fad. Kreiere doch einmal Deine ganz persönliche Kräutermischung oder aber eine DIY Marinade vom Feinsten. Ein tolles und vor allem simples Rezept: die Honig-Senf-Marinade. Für ein tolles Geschmackserlebnis brauchst Du eigentlich nichts Außergewöhnliches. Einfach acht Esslöffel scharfen Senf, vier Esslöffel Honig, zwei Teelöffel Curry, einen Teelöffel grobes Meersalz, eine gepresste Knoblauchzehe, einen halben Teelöffel abgeriebene Zitronenschale, einen Teelöffel Chili, einen halben Teelöffel schwarzen Pfeffer und einen Schuss Wasser vermengen und Fleisch Deiner Wahl mindestens eine Stunde (je länger desto besser!) darin ziehen lassen. Auch über eine selbstgemachte Marinade werden sich Deine Gastgeber mit Sicherheit besonders freuen!

Jetzt sollte einem perfekten Sommerabend mit Freunden eigentlich nichts mehr im Weg stehen. Zögere nicht lange, lass andere die Nudeln für den Tortellini-Salat abkochen und sei der Held jeder Party mit Mini-Ventilator und Co.!

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend
2
Humorvoll, quirlig, kombiniert mit Allgäuer Charme und einem Faible für die Bereiche Essen und Trinken. Betrachtet die Welt und vor allem unsere DIY-Ideen gerne durch die Kameralinse. mydays Lieblingserlebnis: bbq-Donut
Mit Deinen Freunden teilen