Magazin

Menü
Essen & Kultur

Silvester Rezepte – Lecker und Einfach

Zu Silvester gehören Raketen, bunte Lichter und natürlich gutes Essen, das möglichst einfach und Party tauglich ist. Wir haben Dir hier unsere Favoriten untern den Silvester Rezepten zusammengestellt.

Ein gutes Essen sollte am Silvester Abend nicht fehlen, aber so festlich wie zu Weihnachten muss es nicht werden. Also, unser Tipp: Plane doch ein Buffet! So kann jeder etwas beisteuern, die Arbeit bleibt nicht nur an Dir hängen und Ihr habt eine gute Grundlage für eine lange Partynacht. Die mydays Redaktion hat für Dich vier Inspirationen für köstliche Silvester Rezepte ausgesucht, die sich auch hervorragend für ein Buffet eignen.

Silvester Rezepte Tipp Nr. 1: Burger

Das Wichtigste bei Burgern ist natürlich das Fleisch! Achte hier auf die Qualität. Die Menge des Fleisches richtet sich nach der Anzahl der Gäste. Für einen Burger kannst Du 150 bis 200 Gramm Fleisch einplanen. Auch für Vegetarier und Veganer gibt es tolle Alternativen: Räuchertofu, Kidneybohnen, Halloumi-Käse oder Gemüse – hier kommt es auf den individuellen Geschmack an. Bei den Brötchen kannst Du auch nach Herzenslust entscheiden. Entweder es werden die klassischen Burgerbrötchen. Als Alternativen bieten sich Ciabatta-, Vollkorn- oder Baguette-Brötchen an. Mit den restlichen Besorgungen kannst Du Deine Partygäste beauftragen. Jeder sollte eine Zutat mitbringen, die für ihn unverzichtbar ist. Sprecht Euch jedoch untereinander vorher ab. So habt Ihr bestimmt alles Wichtige zusammen und es gibt keine Dopplungen. Ob klassisch mit Cheddar und Bacon, scharf mit Chilischoten und Jalapeños oder italienisch mit Mozzarella, Tomate, Pesto und Basilikum – die Kombinationsmöglichkeiten sind unzählig.

Silvester Rezepte

Silvester Rezepte Tipp Nr. 2: Wraps

Ebenfalls super geeignet für eine Silvester Party sind Wraps. Sie sind schnell gemacht und können individuell gestaltet werden. Die weichen Tortilla-Fladen findest Du mittlerweile in jedem gut sortierten Supermarkt. Was drauf kommt, entscheidet jeder selbst. Salat, Tomaten, Gurken, Mais, Hackfleisch, Hähnchen, Schinken, Joghurt, Feta und und und. Einfach die Weizenfladen erwärmen, befüllen, rollen und genießen.

Silvester Rezepte

Silvester Rezepte Tipp Nr. 3: Raclette

Raclette ist ein Klassiker zu Silvester. Meistens kennt man nur die herzhaften Schälchen überbacken mit ganz viel Käse. Aber auch die süße Variante hat es in sich:

Zutaten für 6-8 Pfännchen:
2 Äpfel
5-8 Walnüsse
12-15 Haselnüsse
Calvados
1-2 TL Lebkuchengewürz
1 TL Zimt
Etwas Zucker (alternativ auch Honig)
Weiße Schokolade

Zubereitung:
Schneide die Äpfel in möglichst dünne Scheiben und hacke grob die Nüsse. Fülle die Apfelscheiben, Nüsse, Zimt, Lebkuchengewürz in eine Schüssel. Gib danach noch einen ordentlichen Schuss Calvados hinzu und süße das Ganze mit dem Zucker. Die Menge des Zuckers richtet sich dabei nach Deinem Geschmack. Danach musst Du das ganz noch vermischen und in die Pfännchen füllen. Ein bis zwei Pfännchen solltest Du aber für die Schokolade reservieren. Beachte dabei, dass die Schokolade ziemlich schnell schmilzt. Stelle sie deswegen erst ganz zum Schluss, wenn die Pfännchen mit den Äpfeln schon fast fertig sind, dazu. Die geschmolzene Schokolade kannst Du zum Schluss über die Apfel-Nuss-Mischung verteilen. Lecker!

Silvester Rezepte

Silvester Rezepte Tipp Nr. 4: Fondue

Auch Fondue gehört zu den typischen Silvester-Klassikern. Käse-, Fleisch- oder Schokoladen-Fondue – jeder hat seinen eigenen Favoriten. Wir stellen euch das Grundrezept für ein Schokofondue vor:

Zutaten für 4-6 Personen:
200 g Vollmilch-Kuvertüre
200 g Halbbitter-Kuvertüre
250 ml Milch

Zubereitung:
Kuvertüre in grobe Stücke hacken. Milch in den Fonduetopf gießen und langsam erhitzen. Achtung: Die Milch darf nicht kochen! Dann die Kuvertüre in die Milch geben und schmelzen lassen.
Sobald die Schokolade geschmolzen ist, könnt ihr Obst, Nüsse, Reiscracker, Marshmallows und ähnliches auf den Fonduegabeln in die Schokolade tauchen. Kurz abtropfen lassen und mit Streusel, gehackten Nüssen oder Kokosraspeln verzieren. Von der ganzen weihnachtlichen Plätzchenbäckerei ist bestimmt noch genug übrig. 🙂

Silvester Rezepte

Wir hoffen, Dir haben unsere Silvester Rezepte gefallen und wünschen Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Banner_DinnerintheDark

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend
2
Mit Deinen Freunden teilen