Magazin

Menü
Erlebnis-Tipps

Indoor Aktivitäten für Kinder – TOP 15 Spielideen

Spiel und Spaß in den eigenen vier Wänden - Entdecke kreative Beschäftigungen und Spielideen für Kinder zuhause. Diese 15 Indoor Aktivitäten schicken Langeweile in die stille Ecke!

„Und was machen wir jetzt?“ Gerade in kälteren Jahreszeiten oder auch bei schlechtem Wetter kommt diese Frage vermehrt auf. Was tun, wenn die Kinder nicht raus können? Wir haben die spannendsten Aktivitäten für Kinder gesammelt und stellen sie Euch hier gelistet vor. Füllt Eure gemeinsame Zeit daheim mit lachenden Gesichtern und unvergesslichen Momenten zusammen mit der ganzen Familie.

Top 15 Beschäftigung für Kinder zuhause

Für Kinder kann jeder Ort zum Spielplatz werden. Sie können sich mit den kleinsten Dingen stundenlang beschäftigen und kommen immer wieder auf neue Ideen. Sich selbst zu unterhalten, fördert die kindeseigene Fantasie, doch nicht alle Einfälle sind im Sinne der Eltern. Besonders wenn es ruhiger wird, kann es verdächtig werden. Da wird schon mal die Frisur der kleinen Schwester geschnitten, die Wände neu gestaltet oder die geheime Süßigkeiten Schublade geplündert. Aber Kopf hoch! – Um solche Situationen zu vermeiden, können Eltern mit diesen Tipps Ihren Kindern den nötigen Anstoß geben, die gemeinsame Zeit im Haus spannend und kreativ zu nutzen.

Kreative Familienaktivitäten für daheim

1. Schatzsuche für Zuhause

Wer kennt es nicht: Captain Hook verirrt sich in das eigene Zuhause. Der Pirat scheint es wohl eilig gehabt zu haben, denn er musste ohne seinen heißgeliebten Schatz wieder abgereisen. Mit einer selbstgebastelten Karte oder Hinweisen, wie bei einer Schnitzeljagd, begeben sich die Kinder auf die spannende Schatzsuche.

2. Geschichten fortsetzen

Du beginnst eine Geschichte zu erzählen. Nach den ersten Sätzen, gibst Du die Handlung an Dein Kind weiter. Ihr wechselt Euch mit der Erzählung immer weiter ab. Du kannst Dich darauf verlassen, dass das Ende dieser Geschichte alles andere als vorhersehbar wird. Nehmt Eure Erzählung mit dem Handy auf und malt zu den Schlüsselszenen die passenden Bilder. Fertig ist das neue liebste Bilderbuch!

3. Spielideen mit allen Sinnen

Die Sinnesolympiade – Wer ist Herr seiner Sinne, findet es heraus!

Sehen: Pantomime
Hören: Melodien summen und erraten lassen
Fühlen: Unter einem Tuch einen Gegenstand verstecken und vom Kind ertasten lassen
Schmecken: Mit verbundeten Augen, verschiedenes Obst erschmecken
Riechen: Am Geruch Gewürze erraten

4. Backen und Kochen 

Ob groß oder klein, da sind sich alle einig: Essen macht glücklich! Und was Kinder noch viel glücklicher macht, ist direkt beim Kochen oder Backen mitanpacken zu dürfen. Da wird nicht lange gekleckert! Wie wäre es beispielsweise mit einem Piknik auf dem Balkon? Die selbstgemachten Snacks wie Pizzaschnecken oder Muffins können zusammen mit den Kids, in liebevoller Handarbeit zubereitet werden.

5. Ganz großes Theater

Spielt Euer Lieblingsbuch in einem Theaterstück nach. Aber den Applaus müsst Ihr Euch hart erarbeiten, denn den Erfolg auf der Bühne holt Ihr Euch nicht nur durch Textsicherheit. Auch das Bühenbild, Makeup und Kostüm müssen aufeinander abgestimmt sein. Ein Theaterstück bedeutet viel Vorbereitung, aber auch jede Menge Spaß!

6. Der Boden ist Lava

Dieses Spiel kennt wahrscheinlich jedes Kind. Sobald jemand „der Boden ist Lava“ ruft, darf innerhalb weniger Sekunden niemand mehr den Boden berühren. Zusätzlich können die Kinder einen kleinen Parcour aus Decken und Kissen bauen. So kann der Lavafluss sicher überquert werden. Nach jeder Runde, können die „Inseln“ weiter von einander versetzt werden, um die Schwierigkeit noch ein wenig zu erhöhen.

7. Auf geheimer Mission

Einmal kurz die Welt retten. Doch damit hast Du nicht gerechnet: Zwischen Dir und der Rettung liegt ein Laserfeld. An Dein Ziel kommst Du nur, wenn Du keinen Laserstrahl berührst. Für das Agentenspiel eignet sich am besten ein Wohnungsflur. Die Eltern spannen Wollfäden quer durch den Raum und befestigen diese mit Tesafilm an der Wand. Stoppe die Zeit, die die Kinder brauchen, um durch das Laserfeld zu kommen.

8. Gemeinsam gärtnern

Nutzt die Zeit daheim für ein gemeinsames Projekt. Besorgt Euch Pflanzensamen beispielsweise für Küchenkräuter und pflanzt diese zusammen ein. Das Ergebnis lässt nicht lange auf sich warten – Jeden Tag könnt Ihr den Fortschritt Eurer Pflanze beobachten.

9. Zaubertricks lernen

Ein guter Zauberer verrät nie seine Geheimnisse, aber zum Glück gibt es Ausnahmen: Denn das Internet ist voll mit einfachen Zaubertricks zum nachmachen. Mit Geschick und viel Übung gelingen die Illusionen sogar den Kleinsten. Houdini würde seinen Hut ziehen!

10. Ein Konzert geben

Berlin, München, Hamburg und heute exklusiv in Deinem Wohnzimmer – Lasse die Kinder ein professionelles Konzert bei Dir Zuhause veranstalten. Welche Lieblingslieder eignen sich am besten für eine Bühnen Performance? Studiert gemeinsam eine Choreo ein. Auch die Songtexte müssen geprobt werden, das Bühnenoutfit muss stimmen und eine ausgefallene Frisur und Makeup gehören zum Wiedererkennungswert. Das Publikum wird begeistert sein!

11. Einmal so richtig austoben

Legt eine Matratze auf den Boden und lasst die Kinder frei darauf herumspringen. So können sie sich selbst im Haus so richtig austoben. Auch Purzelbäume oder für Fortgeschrittene, Räder können die Kinder auf der Matratze ausgiebig üben.

12. Starte eine Schlagzeuger Karriere

Ein gutes Schlagzeug muss nicht teuer sein. Für den Anfang reichen auch umgedrehte Töpfe, Eimer oder Kartons. Erstellt gemeinsam Euer Traum Schlagzeug, mit so vielen unterschiedlichen Materialien wie möglich. Mit einem Kochlöffel gebt Ihr den Takt an!

13. Kneten mit Salzteig

Die Knetmasse der Kinder ist schon längst ausgetrocknet? Kein Problem: Salzteig eignet sich hervorragend als Alternative. Er lässt sich einfach herstellen, kneten und anschließend durch seine helle Farbe bemalen.

Ihr braucht:

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Tasse Salz

Nachdem Eure Kunstwerke fertig geformt sind, müsst Ihr sie ausgiebig trocknen lassen. Dann nur noch bemalen, et voilà!

14. Verstecken spielen

Verstecken spielen darf auf keiner Liste für Indoor Aktivitäten fehlen. Neben der klassischen Spielweise, kannst Du auch eine Eieruhr aufziehen und diese verstecken. Alleine durch das Ticken müssen die Kinder die Uhr wiederfinden. Dabei müssen sie sich ganz auf Ihr Gehör verlassen.

15. Kontaktpflege

Wie wäre es mit dem Aufbau eines bewährten Klassikers: Der Brieffreundschaft. Schreibt zusammen mit den Kindern eine liebe Botschaft an Freunde oder Familienmitgliedern. Bringt den Brief zur Post und wartet auf die Antwort. Aber auch Videoanrufe oder Sprachnachrichten über das Handy der Eltern sind für die Kinder besonders spannend und eine super Beschäftigung von Zuhause aus.

Kontakt halten mit Freunden

Wir hoffen, wir konnten Euch mit diesen Beschäftigungsideen ein wenig Inspiration liefern. Mit den richtigen Indoor Aktivitäten, geht die Zeit daheim schnell vorbei und schon bald, könnt Ihr wieder gemeinsam mit den Kindern raus gehen und Unvergessliches erleben!

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend
3
Mit Deinen Freunden teilen