Magazin

Menü
Erlebnis-Tipps, Städtetrips & Reisen

Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf: Erlebe die Vielfalt der Stadt am Rhein

Die Stadt am Rhein bietet eine große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, Erlebnissen, Kunst und Geschichte. Eine Reise nach Düsseldorf ist auf jeden Fall lohnenswert. Wir zeigen Dir die schönsten Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf und verraten Dir die wichtigsten Düsseldorf Tipps.

Geschichte, Historie und Kunst

Wer geschichtlich interessiert ist und sich gerne für alte Bauten begeistert, ist während eines Städtetrips nach Düsseldorf gut aufgehoben. Die Stadt bietet eine Vielzahl an verschiedensten, auch ausgefallenen Stadtführungen, die Dir Dich zu den schönsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf bringen. Die Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf reichen von alten historischen und kulturellen Gebäuden, Plätzen bis hin zu ganz modernen, clean, geradlinigen oder auch sehr ausgefallen gestalteten Bauten. Der Burgplatz beispielsweise ist Schauplatz der ehemaligen Burganlage des Herzogs von Jülich-Kleve-Berg. Da ein Feuer im Jahre 1872 die Bauten fast vollends zerstöre, ist heute lediglich der ehemalige Flankierturm zu besichtigen. Im Inneren lockt ein Museum alle Fans der Schifffahrt mit Geschichten, die bis zu 2000 Jahre zurückreichen.

Immer öfter sprechen die Düsseldorfer von ihrem neu erklärten Wahrzeichen. Damit ist nicht der Rhein oder die schicke Einkaufsmeile gemeint, sondern die Werke des Künstlers Frank O. Gehry. Der Amerikaner gestaltete das Kunst- und Medienzentrum Rheinhafen, das auch „Der neue Zollhof“ genannt wird. Dieser zählt auf jeden Fall zu einem der ausgefallensten Sehenswürdigkeiten Düsseldorfs. Aufgegliedert in drei äußerst auffällige Gebäudekomplexe wirkt das Gesamtwerk wie eine überdimensionale futuristische Skulptur. Gehry wählte für das mittlere Haus ganz bewusst das Material Metall. Die anderen Bauten, jeweils südlich und nördlich davon, spiegeln sich in  dieser selbst erklärten „Verbindungsstelle“ und schaffen so ein Zusammenspiel.

Der Neue Zollhof gehört zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf.

Die Schönen und Reichen

Die Königsallee, von den meisten aber liebevoll „Kö“ genannt, bildet das Zentrum des Stadttrubels. Im Herzen der Stadt zieht die Einkaufsstraße vor allem die „besser Betuchten“ an. Namenhafte Designer reihen sich entlang der Düsseldorfer Innenstadt. Aber natürlich finden sich nicht nur teure Designerläden in Düsseldorf. Die Auswahl an Läden ist groß und vielfältig, somit steht einer Shoppingtour nichts mehr im Wege. Neben teurer Bekleidung kann man auf der Königsallee auch Antiquitäten, Kunst, Schmuck sowie erstklassige Pflegeprodukte erwerben. Ein Besuch ist auf jeden Fall ein Muss. Wer sich zudem an dem Motto „Sehen und gesehen werden“ erfreuen kann, wird sich auf der „Kö“ wie zu Hause fühlen. Für alle anderen gilt: Beobachten und treiben lassen! Lasst Euren Shoppingtag perfekt ausklingen bei einem Candle-Light-Dinner der Extraklasse im 240 Meter hohen Rheinturm oder aber auch bei einer wohltuende Wellnessbehandlung.

Sehenswürdikeiten Düsseldorf Königsallee
Eine der bekanntesten Luxusmeilen in Deutschland, die Königsallee in Düsseldorf.

 Alaaf und Helau

Düsseldorf – eine Hochburg der Jecken und Narren? Definitiv! Ein Düsseldorf Tipp für alle Karneval-Fans : Ihr solltet euren Trip nach Düsseldorf unbedingt zwischen dem 4. und 10. Februar einplanen. In dieser Zeit herrscht der kostümierte Ausnahmezustand! Vor allem der legendäre Rosenmontagsumzug qualifiziert die Rheinstadt als Karnevals-Mekka. Darüber hinaus kann ganz Deutschland die Feierlichkeiten in Düsseldorf an den Bildschirmen verfolgen. Als Höhepunkte gelten jedes Jahr der Karnevalssonntag sowie die Weiberfastnacht. Die Narren feiern in der gesamten Innenstadt, am liebsten auf der Königsallee und in der Nähe des Rathauses. Letzteres wird im Rahmen der Weiberfastnacht um 11:11 Uhr von hunderten Frauen gestürmt und zum Mittelpunkt der Feierlichkeiten erklärt. Für alle Faschings-Fans empfiehlt sich der Monat Februar demnach besonders für den Düsseldorfer Städtetrip.

Düsseldorf Tipps für alle Nachtschwärmer!

In Düsseldorf gibt es für jeden Geschmack den richtigen Drink, egal ob Du  Bierliebhaber, Weinkenner oder Cocktail-Fanatiker bist. Um in Düsseldorf einen lustigen Abend zu verbringen, braucht es nicht unbedingt den Karneval. Die Altstadt ist vor allem als die „längste Theke der Welt“ bekannt, an der es über 250 aneinandergereihte Bars und Restaurants gibt. Von stylish, schick oder traditionell bis hin zu einer ganz einfachen Kneipe, die Straßen der Düsseldorfer Altstadt sind vielseitig. Hier kommen Luxus-Verwöhnte genauso auf ihre Kosten, wie die stetig wachsende Anzahl an Studenten.

Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf Rhein
Ein Spaziergang am Rhein entlang mit Deinen Liebsten

Alles in allem überzeugen die Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf vor allem mit Vielfalt. Die Stadt bietet jedem Charakter das richtige Unterhaltungsprogramm. Schöne Stadtbilder, wie beispielsweise der Blick auf das Rheinufer bei Nacht, begeistern extra. Wer also den nächsten Städtetrip, auch innerhalb Deutschlands plant, sollte Düsseldorf auf jeden Fall im Hinterkopf behalten.

 

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend
2
Humorvoll, quirlig, kombiniert mit Allgäuer Charme und einem Faible für die Bereiche Essen und Trinken. Betrachtet die Welt und vor allem unsere DIY-Ideen gerne durch die Kameralinse. mydays Lieblingserlebnis: bbq-Donut
Mit Deinen Freunden teilen