Magazin

Menü
Erlebnis-Tipps, Städtetrips & Reisen

Tirol im Frühling: Unvergessliche Erlebnisse zwischen Bergen und Kultur

Darum solltest Du unbedingt einen frühlingshaften Kurzurlaub in Tirol mit Deinen Liebsten erleben! 

Tirol im Frühling – ein ideales Reiseziel

Wir brauchen den Frühling dringend! Du auch? Mit dem Frühling sagt die Natur, dass es Zeit wird, aus dem Winterschlaf zu erwachen. Höchste Zeit, etwas Besonderes mit seinem Lieblingsmenschen zu erleben, raus in die Natur zu gehen und neues zu entdecken! Dafür ist Tirol das perfekte Reiseziel! Warum, verraten wir Dir in diesem Artikel.

Kultur in Tirol erleben

Erlebe die Stadt Innsbruck

Zwischen Mittenwald an der deutschen Grenze und dem Brenner liegt die schöne Stadt Innsbruck im Herzen von Tirol. Sie ist außerdem die Hauptstadt des Bundeslandes und mit etwa 130.000 Einwohner auch die größte.

Historische Bauwerke aus der Kaiserzeit werden hier vom imposanten Bergpanorama der Innsbrucker Nordkette eingerahmt – eine einmalige Kulisse und daher unser erster Tipp für eine Reise nach Tirol im Frühling. Erkunde die Stadt am besten bei einer gemütlichen Fahrradtour mit Deinen Liebsten. Zahlreiche Fahrradverleih-Stationen findest Du direkt in der Stadt. Welche Sehenswürdigkeiten in Innsbruck Ihr dabei unbedingt anfahren solltet, verraten wir Dir hier:

Das Goldene Dacherl:

Wunder Dich nicht bei Sonnenschein, dass Dich etwas Goldenes anstrahlt. Sieh Dir das Goldene Dach mitten in der Innenstadt an und erfahre mehr über das ehemalige Haus vom Kaiser Maximilian I.

Innsbruch Goldene Dach, Tirol

Die Hofburg in Innsbruck

Historische Gebäude findest Du in Innsbruck überall. Kaum aus dem Museum draußen, steht man gefühlt schon vor der nächsten Attraktion: der Hofburg. Wolltest Du schon immer einmal wissen, wie die Kaiser früher gelebt haben? In der Hofburg kannst Du es herausfinden. Dort werden zahlreiche Führungen angeboten, bei denen Du mehr über die abwechslungsreiche Geschichte von Österreich und Tirol erfährst und die kaiserlichen Räume betrachtest.

Die Innsbrucker Hofkirche

Dazu passend gehen wir im Anschluss gleich zur Hofkirche. Sie wird auch Schwarzmander-Kirche genannt und ist das Grabmal des Kaisers Maximilian I. Das Besondere an Ihr sind unter anderem die 28 überlebensgroßen Bronzestatuen, die um das Grabmal des Monarchen stehen sowie die silberne Kapelle mit Silberaltar.

Schloss Ambras

Auch das Schloss Ambras ist ein majestätischer Ort, der besonders im Frühling, wenn die Natur rundherum erwacht, eine ganz besondere Atmosphäre bietet. Lass Dich vom Audioguide durch die antiken Sammlungen führen und genieße das außergewöhnliche Flair dieses historischen Bauwerks.

Schloss Ambras in Innsbruck mit Bergen.

Tauche ein ins Innsbrucker Leben

Innsbruck ist wirklich voller Leben. Über 30.000 Studenten lernen und leben in der Stadt. Kein Wunder, dass Du in der Innenstadt viele wunderbare, gemütliche Kneipen findest. Unser Tipp: Cafe Bar Moustache in der Badgasse, ganz in der Nähe des Domplatzes. Falls Ihr hier keinen Platz bekommt, befinden sich in der direkten Nachbarschaft noch unzählige weitere gemütliche Lokale.

Wer tiefer in die Tiroler Kultur eintauchen und alte Volksweisen kennenlernen möchte, dem empfehlen wir einen Tiroler Abend. Hier werden landestypische Köstlichkeiten serviert und von Volksmusik und traditionellen Tänzen begleitet. Ein echtes Schmankerl für Kultur-Fans.

Innsbruck aktiv erleben

Für die Personen, die auch im Urlaub immer etwas Action benötigen, für die ist eine Krimi-Stadtrally  die perfekte Möglichkeit, die Hauptstadt Tirols kennen zulernen. Hilf einen spannenden Kriminalfall zu lösen und erkunde dabei spielerisch die Innenstadt. Die Bewohner zählen auf Dich.

Entdecke die mittelalterliche Stadt Hall

Nur 10 km von Innsbruck entfernt befindet sich die kleine Stadt Hall mit ihren 37.000 Einwohnern. Mit ihrer romantische Altstadt ist sie ein perfekter Ort, um bei einem romantischen Sonnenuntergang entlang des Inns spazieren zu gehen. Unser Tipp: Verbringe hier ein romantisches Wochenende mit Deinem Lieblingsmenschen zum Entspannen und um den Frühling in Tirol so richtig zu genießen!

Stadtführung in der romantischen Altstadt von Hall

Bei einer Stadtführung durch die mittelalterliche Altstadt könnt Ihr die vielen kleinen, historischen Gassen erkunden. Außerdem solltet Ihr unbedingt die Burg Hasegg mit dem Münzerturm besichtigen. Von dort genießt ihr einen wunderbaren Ausblick über die gesamte Stadt. Oder ihr schlendert einfach gemeinsam durch die Fußgängerzone in der Innenstadt und stöbert in den zahlreichen kleinen Geschäften nach besonderen Andenken an Eure Reise nach Tirol im Frühling.

Luftbild von Innsbruck in Tirol mit Berge.

Bergabenteuer in Tirol mit den Liebsten erleben

Berühmte Täler Tirols wie das Ötztal, Stubaital, Pitztal oder Wipptal sind perfekt geeignet für besondere Wandererlebnisse mit den Liebsten. Unter anderem befindet sich in Tirol der höchste Berg Österreichs. Der Großglockner überragt mit seinen 3.798 Metern die komplette Skyline des Landes. Aber auch, wer nicht ganz so hoch hinaus möchte, wird in Tirol im Frühling voll und ganz auf seine Kosten kommen.

Kapelle in Tirol, mit Bergen, beim Wandern

Wandererlebnisse in den schönsten Tälern Tirols

Die Natur spricht schon für sich. Höchste Zeit, die Wintersachen endlich zu verstauen und den Frühling zu genießen! Tirol bietet mit seiner zentralen Lage direkt am Alpenhauptkamm unzählige Täler und Bergketten soweit das Auge reicht, eine schöner als die andere. Die sanften Klänge der Natur, das Schmelzwasser, das im Frühling in kleinen Bächen von den Bergen plätschert, und das Zwitschern der Vögel, die hoch oben in den Bergen mit einer leichten Brise direkt an einem vorbei ziehen … Einfach traumhaft!

Wie wäre es also beispielsweise mit einem Kurzurlaub im schönen Karwendelgebirge? Hier übernachtet Ihr in einer kleinen Berghütte umgeben von den beeindruckenden Felswänden der nördlichen Kalkalpen. Tagsüber erkundet Ihr die umliegenden Gipfel und könnt abends eingekuschelt vor dem Kamin die tollen Erlebnisse noch einmal Revue passieren lassen. Ein unvergessliches Erlebnis!

In Hochgurgl könnt Ihr auf höchstem Niveau entspannen. Mit Blick auf die beeindruckenden Gipfel des Alpenhauptkamms genießt Ihr hier einen wunderbaren Urlaub in Tirol. Hilfreiche Tipps für die Planung Eurer ersten Wanderreise findest Du hier.

Pärchen beim Wandern in Tirol im Frühling.

Canyoning – Ein unvergessliches Erlebnis

Wie der Name vermuten lässt, hat dieses Outdoor-Abenteuer etwas mit Schluchten zutun. Schwimmend, springend, rutschend und abseilend bewegt man sich dabei einen Gebirgsbach hinab. Natürlich begleitet von einem kompetenten Guide sowie mit Neoprenanzug, Helm und Gurtzeug ausgestattet. Wenn im Frühjahr die Schneeschmelze in den Bergen in vollem Gange ist, führen die Bäche besonders viel Wasser. Eine willkommene Abkühlung, wenn die Sonne schon etwas wärmer vom Himmel scheint. Dieses unvergessliche Erlebnis solltest Du Dir mit Deinen Liebsten nicht entgehen lassen!

Pärchen beim canyoning.

Outdoor Abenteuer am Klettersteig erleben

Ein wunderbares Geschenk für alle Outdoor-Freunde, um den Frühling in Tirol zu erleben: ein gemeinsames Klettersteig-Erlebnis: An einem Stahlseil gesichert erklimmt Ihr dabei steile Felswände. Selbstverständlich ist ein ausgebildeter Bergführer dabei, sodass dieses Erlebnis auch für Anfänger geeignet ist. Ihr werdet von oben eine Aussicht erleben, wie Ihr sie nur aus Filmen kennt … Also vergesst nicht, einige spektakuläre Erinnerungsfotos zu schießen.

😉 Tirol im Frühling wirst Du nicht so schnell vergessen..

Klettersteig in Tiro, Aussicht auf Berge

Luxuriöses Wellness in Tirol genießen

Wer genug von der ganzen Action hat, ist herzlichst eingeladen, die Seele nun einmal beim Wellness einfach baumeln zu lassen. Das Besondere daran: Du entspannst mit Deinen Lieblingsmenschen gemütlich im Tal, während der Frühling die Natur um Euch herum erblühen lässt. Die Gipfel sind währenddessen noch mit Schnee bedeckt und bieten einen unvergesslichen Anblick. Ob im hübschen Örtchen Seefeld oder am wunderschönen Achensee. In Tirol findet jeder sein persönliches Lieblings-Wellnesshotel.

Tirol im Frühling – Wie ist das Wetter?

Auf den Bergen sind die letzten Rückstände des Winters noch erkennbar, doch in den Tälern steht der Frühling schon vor der Tür. Dies ist auch deutlich bemerkbar. Beispielsweise ist es in der Hauptstadt Tirols, Innsbruck, im April durchschnittlich 3-15°C warm. Im Mai kann das Thermometer auch schon auf über 20 Grad klettern. Die Temperaturen in den Tälern unterscheiden sich nur geringfügig, wobei es in Nordtirol meist etwas wärmer ist.

Natürlich wird das Wetter in Tirol auch sehr von den Alpen geprägt. Hier ist es im Frühling meist weniger verregnet als bei uns in Deutschland, weshalb es ein perfektes Urlaubsziel für Outdoor Aktivitäten ist. Doch sollte man sowohl im Frühling als auch im Sommer immer bedenken, dass es in höheren Lagen schnell kalt werden kann. Eine warme Jacke solltest Du also jederzeit dabei haben.

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend
131
Mit Deinen Freunden teilen