Magazin

Menü
Themen-Specials

Schokoladenreste verwerten

Wir zeigen Dir wie Du Deinen Schoki-Osterhasen-Weihnachtsmänner-Vorrat zu verschiedenen Leckereien einfach verwerten kannst.

schokoladenreste verwerten

Schokoladenfondue

Ob das Schokofondue nun die leckerste Variante ist, um Schokoladenreste zu verwerten, lassen wir Dich selbst entscheiden – die einfachste und schnellste ist das Fondue aber definitiv. Wenn Du kein spezielles Fondue-Set hast, gehen auch einfach Topf und Gabel bzw. Schaschlik-Stäbchen. Zuerst werden die ganzen Schokoladenreste geschmolzen. Dazu einfach in kleinere Stücke hacken und in einer Schüssel in der Mikrowelle oder über dem Wasserbad langsam bei schwacher Hitze schmelzen lassen.

schokoladenreste verwerten

Währenddessen schneidest Du Obst in mundgerechte Stücke. Es eignet sich dabei alles, was Dir schmeckt und Du aufspießen kannst: Erdbeeren, Banane, Orangen, Äpfel, Ananas, Birnen …
Ist die Schokolade schön flüssig, kann es auch schon losgehen. Ein Stück Obst in die Schokolade tauchen und genießen. Damit der Topf / die Schüssel warm und die Schokolade somit flüssig bleibt, stellst Du sie am besten auf ein Stövchen mit einem Teelicht.

Mousse au Chocolat de lapin de Pâques

Osterhasen-Schokoladenschaum. Allein der Name ist schon verheißungsvoll und verrät eine wahre Gaumenfreude. Und das ist sie auch, ein wahrer Dessert-Klassiker aus Frankreich. Vermutlich ist es dort verpönt, die Mousse aus Schokoladenresten zu machen, dem Geschmack tut das aber kaum einen Abbruch.
Mousse au Chocolat ist unserer Meinung nach, eine tolle Möglichkeit, um Schokoladenreste zu verwerten, denn es geht superschnell und ist etwas für richtige Naschkatzen.

Für 4 Portionen brauchst Du:
200gr Schokolade
4 Eier
1 Becher Sahne
40 gr. Zucker
2 EL Orangenlikör, Rum oder sprudelnd heißes Wasser

schokoladenreste verwerten

Beginne damit, die Schokolade langsam schmelzen zu lassen. In der Zwischenzeit Sahne steif zu schlagen. Anschließend werden die Eier getrennt und das Eiweiß zu Schaum geschlagen. Diesen Schaum mit der Sahne vermengen und in den Kühlschrank stellen.
Nun den Zucker mit dem Eigelb schaumig rühren, den Likör danach langsam dazugeben. Mittlerweile sollte sich in Deiner Küche ein leckerer Schokoladenduft ausgebreitet haben und die Schokoladenreste geschmolzen sein.
Die Schokolade gibst Du dann zur Eigelbmasse und verquirlst das gut. Portionsweise noch die Eiweiß-Sahne  einrühren, auf kleine Schüsseln aufteilen und dann für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Selbst gemachte Nuss-Nugat-Creme

Wer ist ihr nicht verfallen? Die cremige Nuss-Nugat-Creme, morgens auf einen schönen warmen Toast – ein Gedicht. Wir zeigen Dir deshalb, wie zu Deine Schokoladenreste zu einer leckeren selbst gemachten Variante des Frühstücksklassikers verwerten kannst.

schokoladenreste verwerten

Dazu bringst Du 200 gr. Sahne zum Kochen und lässt dann 450gr. Schokolade darin schmelzen. Idealerweise nimmst Du zur Hälfte Vollmilch und zur Hälfte Zartbitterschokolade.
Die Sahne-Schoko-Creme anschließend mit einer großen Prise Salz, 2 EL braunem Zucker, 50gr. Butter und etwas Milch verrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Schoko-Crossies

schokoladenreste verwerten

Für ca. 30 Stück brauchst Du ca. 300gr. Schokolade (240gr. Vollmilch, 60gr. Zartbitter). Diese wird mit 25gr. Palmfett im Wasserbad geschmolzen.
50gr. Gehackten Nüssen mit 180gr. Cornflakes (leicht zerdrückt) mischen.
Die Nuss-Flakes danach in die Schokolade tauchen und sie einen Moment ihr Bad genießen lassen. Mit einem Teelöffel holst Du die Cornflakes portionsweise aus der Schokolade und legst sie auf ein Backblech mit Backpapier. Nun musst Du dich noch ein paar Stunden gedulden, denn die Crossies müssen jetzt an einem kühlen Ort fest werden. Perfekt um selbst zu naschen oder als Mitbringsel für den nächsten Kaffeeklatsch.

Lass es Dir schmecken!

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend
5
Humorvoll, quirlig, kombiniert mit Allgäuer Charme und einem Faible für die Bereiche Essen und Trinken. Betrachtet die Welt und vor allem unsere DIY-Ideen gerne durch die Kameralinse. mydays Lieblingserlebnis: bbq-Donut
Mit Deinen Freunden teilen